Wer ich sein will…

Ich möchte fröhlich sein und positiv. Der Mensch sein, der sein Umfeld mit guter Laune ansteckt.

Ich möchte dankbar sein aus vollem Herzen. Ehrlich sein, auch wenn es schwer fällt. Da sein, wenn andere mich brauchen.

Ich möchte frei und spontan sein und doch Bindungen eingehen. Der Mensch sein, dem man Geheimnisse anvertraut.

Ich möchte neugierig sein und nichts als selbstverständlich ansehen. Ich möchte Dinge zweimal betrachten, bevor ich über sie urteile.

Ich möchte Menschen zweite Chancen geben und diejenigen gehen lassen, die nicht mehr in mein Leben passen. Auch mal Platz für neue Freunde schaffen.

Ich möchte andere inspirieren und offen für Inspirationen sein. Ich möchte Kritik annehmen können und mich immer weiterentwickeln.

Ich möchte Dinge erschaffen. Texte schreiben. Kreativ sein.

Ich möchte eine eigene Meinung vertreten. Mutig sein. Gerecht sein.

Ich möchte meine Komfortzone verlassen. Unperfekt sein. Macken haben. Und auch mal über mich selbst lachen.

Ich möchte Ich sein können.

Ich bin noch nicht in allen Aspekten so, wie ich sein will, aber irgendwie ist es schön, sich vor Augen zu führen, wie man sein möchte. Manchmal ärgere ich mich über mich selbst. Und merke dann, dass ich etwas an mir ändern will. Manchmal realisiere ich dann aber auch, dass das einfach ICH bin. Wir alle haben unsere Eigenarten, aber oft machen genau diese uns aus! Jeder Mensch besteht aus tausenden Facetten. Hat positive Eigenschaften und schlechte. In den letzten Tagen stand ich ziemlich unter Stress, was dann eher meine schlechten Facetten an die Oberfläche geholt hat. Wenn ich mir jetzt ins Bewusstsein rufe, wie ich sein will, bekomme ich direkt das Bedürfnis, nach diesen Werten zu handeln.

Was für ein Mensch möchtest du sein? Vielleicht hast du ja sogar Lust auch einen Blogpost zu diesem Thema zu verfassen! Ich würde mich freuen.